Wir brauchen neue Abgeordnete

Runderneuerung der Gremien – Neue Abgeordnete braucht das Land!

Probleme lassen sich nicht mit Denkweisen lösen, durch die sie entstanden sind.
 (Albert Einstein)

 Mir ist bewusst, dass wir die Erde von unseren Enkelkindern nur geliehen haben!

  1. Menschen mit Herz und Nächstenliebe: Wir brauchen Abgeordnete und Volksvertreter in den Parlamenten, denen das Wohl aller Bürgerinnen und Bürger im In- und Ausland am Herzen liegt und die den eigenen Egoismus und den von Parteien dem Gemeinwohl von Mensch und Natur unterordnen. Diese Personen müssen unabhängig sein und alle “Neben”einkünfte und “Neben”ämter offenlegen, damit die Wählerinnen und Wähler sich einen Eindruck verschaffen können, wie stark abhängig oder unabhängig der/die Vertreter/in sein kann. Eine Loyalitätsgarantie wird diese Transparenz zwar nicht darstellen, aber sie zeigt doch tendenzielle Neigungen und Verbindungen auf.
  2. Menschen mit Lebenserfahrung, Menschenkenntnis und ökologischem Grundverständnis: Wir brauchen eine größere Vielfalt an lebens- und berufserfahrenen Abgeordneten und Volksvertretern in den Parlamenten. Neben “gelernten” Politikern, Medienprofis oder Rechtswissenschaftlern bedarf es dringend der Kompetenz aus allen Lebensbereichen (aktuell: Natur-Heilkunde, Pflegeberufe, Psychologen, Techniker regenerativer Energien, Bio- und Geo-Ökologen, Unternehmer, Erfahrungswissenschaftler u.a.).
  3. Menschen mit Mut und Herzblut: Wir brauchen Menschen, die die Ohnmacht vor den scheinbar Übermächtigen auf dieser Erde überwinden und die aus Ihrer Rolle der Obrigkeitshörigkeit herauswachsen. Ich erlebe aus den Erzählungen meiner Patienten, wie hilflos, unmündig und minderwertig sich Patienten gegegüber Behandlern fühlen und Handlungen zustimmen, obwohl die innere Überzeugung eine andere ist. Nach meiner Erfahrung liegt die Ursache der Ohnmacht vieler Bürger/innen und vieler Abgeordneter in der anscheinenden Übermacht der Mächtigen auf dieser Erde. Dies soll beileibe keine Entschuldigung sein, aber wenn ich mir anschaue, wie bereits Kindern insbesondere durch die Medien suggeriert wird, was “in” und “out”  ist, was “cool” und “uncool” ist und wie in den Schulen die braven, folgenden und notenguten Schüler die Guten sind, dann wird klar, dass Obrigkeitshörigkeit zu einem Großteil anerzogen ist. Doch die Mutbürger sind im Kommen und sollten auch als Abgeordnete Vorbilder darstellen und Nachahmer hervorrufen.

Zurück zur Politik / Kandidatur Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.